chemnitz.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Chemnitz
 
ChemnitzStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Chemnitz Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Die Einsiedler"

Drama, 2016, D/A, 115 Min..


 
Darsteller: Andreas Lust; Ingrid Burkhard; Orsi Toth;
Regie: Ronny Trocker
Drehbuch: Ronny Trocker
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 115 Min. (1 Std. 55 Min.)
Weitere Infos:



 

Albert ist auf einem abgelegenen Bergbauernhof im nirgendwo der Alpen aufgewachsen. Er ist das einzig noch verbliebene Kind der bereits in die Jahre gekommenen Eggerhofbauern Marianne und Rudl. Seine drei Geschwister sind vor vielen Jahren auf dem ausgesetzten Schulweg von einer Lawine erfasst worden und gestorben. Obwohl Albert bereits Mitte 30 ist, zieht seine omnipräsente Mutter Marianne immer noch die Fäden in seinem Leben. Nicht ganz freiwillig und auf ihre Initiative hin ist Albert vor einigen Jahren ins Tal abgewandert, um dort als Arbeiter in einem Marmorbruch seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Marianne will ihrem Sohn das einsame Leben auf dem Berg ersparen und ist dafür sogar gewillt, mit der jahrhundertalten Geschichte des Eggerhofes zu brechen. Sie möchte die Letzte sein, die den ertragsarmen Hof bewirtschaftet. Albert, der als fleissiger Arbeiter auf dem Marmorbruch zwar eine einigermassen sichere Stelle hat, findet im Tal nur schwer Anschluss. Das Leben in Gesellschaft muss der introvertierte Bauernsohn erst langsam erlernen. Wie ein verstoßenes Tier, das in sein vertrautes Revier zurückkehrt, schleicht er sich manchmal auf den Hof, um dort heimlich im Heulager zu übernachten. Als eines Tages Rudl bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt, befürchtet Marianne, dass Albert nun in die Rolle seines Vater schlüpfen und auf den Hof zurückkehren will. Kurzerhand verheimlicht sie ihrem Sohn und der Aussenwelt Rudls Tod und vergräbt seine Leiche am Berg. Die harte Arbeit am Hof, die sie von nun an ganz alleine erledigen muß, nagt jedoch bald an ihren Kräften. Der sich ankündigende Winter verspricht nichts Gutes. Mit Paola, einer ungarischen Gastarbeiterin und Kantinenköchin am Marmorbruch scheint indessen endlich Bewegung in Alberts Gefühlswelt zu kommen. In der von einem rauen Ton geprägten Männerwelt auf dem Bruch, wird die junge Frau schnell auf den sensiblen und zu (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Die Einsiedler  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Die Einsiedler":

Kick-Off für "Die Einsiedler" in den Lichtspielhäusern der sächsischen Industriemetropole ist der 12.10.2017. Die Kino-Besucher in Chemnitz urteilten so über den Kinofilm: herzzerreißend, bewegend und schauerlich. Für die Verfilmung der Story wurden Andreas Lust, Ingrid Burkhard und Orsi Toth als Darsteller verpflichtet. Regie wurde geleitet von Ronny Trocker. Das Drehbuch stammt von Ronny Trocker. Freunde von Drama werden in Chemnitz 115 Kinominuten lang gut unterhalten. Der Kinofilm ist ab 12 Jahren freigegeben. "Die Einsiedler" ist ein 2016 in Deutschland und Österreich produzierter Kinofilm. Diesen Kinofilm sollten Sie in der sächsischen Industriemetropole nicht versäumen. gute Unterhaltung!

Informieren Sie sich unter imdb.com über den Kinofilm.

Sehen können Sie "Die Einsiedler" in den oben aufgelisteten Kinos der ehem. Karl-Marx-Stadt. Hat Ihnen "Die Einsiedler" gefallen? chemnitz.stadtus.de empfiehlt dann nachfolgende Filme: oder Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica.

Wenn Ihnen 'Die Einsiedler' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica

Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica

z.B. in:
  • Clubkino Siegmar Chemnitz
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        chemnitz.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24