chemnitz.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Chemnitz
 
ChemnitzStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Chemnitz Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Die Mitte der Welt (2016)"

Drama; Familienfilm, 2016, D, 115 Min..


Darsteller: Louis Hofmann; Nina Proll; Inka Friedrich;
Regie: Jakob M. Erwa
Drehbuch: Jakob M. Erwa
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 115 Min. (1 Std. 55 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Der siebzehnjährige Phil (Louis Hofmann) ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit und vor allem seinen Vater weiß, so chaotisch ist seine Gegenwart: Mit seiner Mutter Glass (Sabine Timoteo), die mal wieder einen neuen Liebhaber (Sascha Alexander Gersak) hat, der allerdings nicht so schnell aufzugeben scheint wie seine Vorgänger. Mit seiner Zwillingsschwester Dianne (Ada Philine Stappenbeck), die sich immer mehr in ihre eigene Welt zurückzieht, die sie mit niemandem teilt. Zwischen beiden herrscht eine rätselhafte Eiszeit, die auch Tereza (Inka Friedrich) und Pascal (Nina Proll), die auch zu Phils Patchworkfamilie gehören, nicht erklären können. Gut, dass wenigstens auf seine beste Freundin Kat (Svenja Jung) Verlass ist, mit der er gechillt abhängen und rumalbern kann. Und dann passiert es: Ein neuer Schüler betritt nach den Sommerferien die Klasse und Phil verliebt sich in der Sekunde unsterblich. Nicholas (Jannik Schümann) scheint seine Gefühle zwar zu erwidern, doch er gibt Phil auch viele Rätsel auf. Das Chaos ist perfekt. Die erste große Liebe, aber auch Neid, Eifersucht und Geheimniskrämerei, die nicht zuletzt die Freundschaft mit Kat auf eine harte Probe stellt. Phils Suche nach seiner Mitte der Welt wird immer drängender. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Die Mitte der Welt (2016)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Die Mitte der Welt (2016)":

Am 10.11.2016 ist es so weit, denn dann startet in Chemnitz "Die Mitte der Welt (2016)". Die Zuschauer in Chemnitz urteilten so über den Kino-Film: dramatisch, traurig und tragisch. Der Kinofilm zeigt Louis Hofmann, Nina Proll und Inka Friedrich in den Hauptrollen. Jakob M. Erwa war die Idealbesetzung in der Regie. Den Ideen von Jakob M. Erwa verdanken wir das Skript. 115 tragische Filmmin. für alle Freunde von Drama und Familienfilm in Chemnitz und Umgebung. Freigabe des Films ist ab 12 Jahren. Im Jahre 2016 fand in Deutschland die Produktion von "Die Mitte der Welt (2016)" statt. Die Originalfassung heißt übrigens "Die Mitte der Welt". Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung beim Film!

Die Internetseiten imdb.com informieren Sie ausführlich über den Kino-Film.

Gezeigt wird "Die Mitte der Welt (2016)" in den oben aufgeführten Filmtheatern der ehem. Karl-Marx-Stadt. Chemnitz.stadtus.de empfiehlt auch Aus dem Nichts (2017), Die kanadische Reise, Lion - Der lange Weg nach Hause, Körper und Seele (2017), Meine Schwestern (2014).

Wenn Ihnen 'Die Mitte der Welt (2016)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Aus dem Nichts (2017)

Aus dem Nichts (2017)

z.B. in:
Die kanadische Reise

Die kanadische Reise

z.B. in:
  • Metropol Chemnitz
  • Lion - Der lange Weg nach Hause

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    z.B. in:
    Körper und Seele (2017)

    Körper und Seele (2017)

    z.B. in:
    Meine Schwestern (2014)

    Meine Schwestern (2014)

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        chemnitz.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24