chemnitz.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Chemnitz
 
ChemnitzStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Chemnitz Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "LOMO: The Language of Many Others"

Drama, 2017, D, 101 Min..


 
Darsteller: Lucie Hollmann; Rainer Sellien; Eva Nürnberg;
Regie: Julia Langhof
Drehbuch: Thomas Gerhold; Julia Langhof
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 101 Min. (1 Std. 41 Min.)
Weitere Infos:



 

Familie Schalckwyck lebt in einem wohlhabenden Bezirk Berlins, Mutter Krista und Vater Michael wollen ihren Kindern Karl und Anna alle Möglichkeiten bieten. Die Zwillinge stehen kurz vor dem Abitur. Während die ambitionierte Anna schon ziemlich genau weiß, wie ihr Leben verlaufen soll, widmet Karl lieber seine ganze Aufmerksamkeit seinem Blog "The language of many others". Dort postet er unter anderem auch persönliche Aufnahmen seiner eigenen Familie, was Karls Verhältnis zu seinem Vater vor eine Zerreißprobe stellt. Als Karl sich in seine neue Mitschülerin Doro verliebt, glaubt er endlich zu wissen, was er will. Auch Doro findet Gefallen an ihrem eigensinnigen und rebellischen Mitschüler, lässt ihn jedoch nach einer kurzen Affäre wieder fallen. Für Karl ist jetzt klar: Nichts ist wahrhaftig, alles ist Willkür. Desillusioniert beginnt er ein gefährliches Spiel. Er veröffentlicht ein intimes Video von sich und Doro, und lässt mehr und mehr seine Follower die Macht über sein Leben übernehmen – am Ende sogar über Leben und Tod. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm LOMO: The Language of Many Others  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "LOMO: The Language of Many Others":

Das sagten die Zuschauer in Chemnitz über den Film: dramatisch, traurig und tragisch. In dem Film sieht man Lucie Hollmann, Rainer Sellien und Eva Nürnberg in den tragenden Rollen. Mit diesem Film setzte Julia Langhof in der Regie die hervorragende Arbeit fort. Als Vorlage diente das Drehbuch von Thomas Gerhold und Julia Langhof. 101 tragische Minuten für alle Liebhaber von Drama, die in der ehem. Karl-Marx-Stadt leben. Freigegeben ist der Film ab 12 Jahren. Im Jahre 2017 wurde in Deutschland "LOMO: The Language of Many Others" produziert. Viel Freude beim Kinofilm!

Über den Kino-Film gibt es unter imdb.com nähere Infos.

Zu sehen ist "LOMO: The Language of Many Others" in den oben genannten Filmtheatern von Chemnitz. Liebhaber von "LOMO: The Language of Many Others" mögen sicherlich auch diese Kinoproduktionen: Asphaltgorillas, 3 Tage in Quiberon, Kindeswohl, Foxtrot (2018), Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm.

Wenn Ihnen 'LOMO: The Language of Many Others' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Asphaltgorillas

z.B. in:
  • Cinestar am Roten Turm Chemnitz
  • 3 Tage in Quiberon

    3 Tage in Quiberon

    z.B. in:
  • Metropol Chemnitz
  • Kindeswohl

    z.B. in:

    Foxtrot (2018)

    z.B. in:
  • Clubkino Siegmar Chemnitz
  • Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        chemnitz.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24