chemnitz.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Chemnitz
 
ChemnitzStartseite  
 
 
  
  
  
  
  
     News & Tipps 
     Kalender/Termine 
     Bühnen 
     Karten Vorverkauf 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Chemnitz Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Cavewoman in Köln

Comedy, Kabarett Beginn 19:00 Uhr

Mehr zu Cavewoman in Köln:
  • Audio-CDs, DVDs, Videos, Bücher, Importware etc.
  • Angebote bei eBay (Bücher, DVDs, Musik uvm.).


  • Cavewoman in Kö... Termine:      

    Die Eintrittskarten für nachfolgende Vorstellung können Sie bei Ticket & Tour bestellen:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Kalender/Termine | Bühnen

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Meinungen unserer Leser:

    Kommentar von: MrGervais am 15.10.2014

    Lindsey Stirling - gerade aus Berlin Columbiahalle abgehauen. Musik war Super. Sicht mit 1,75 cm Köpergröße war Null. Meine Frau noch kleiner. Schlechtes Konzept. Nicht zu empfehlen 80 Euro und Fahrkosten rausgeschmissen. Das sich Leute die schon Groß sind auch noch nach vorne drängeln müssen ist unter aller Sau. Und wenn Du was sagst musst Du Dich auch noch blöd anmachen lassen. Ich denke die Auswahl der Spielstätte war einfach nur schlecht. Nu sitze ich hier am Rechner und schaue mir lieber die Videos an, habe ich mehr von und Kostet keine 40 Euro pro Person. Fazit: nie wieder Columbiahalle (Antwort schreiben)

    Kommentar von: djfreiflug am 17.02.2009

    Night Of The Dance - Night of the Dance Als wir schon in die Halle kamen, waren wir von der kleinen Bühne enttäuscht. Als dann die ersten Tänzer auftraten wussten wir, okay 120 Euro für 2 Personen isses nicht wert. Die Tänzer glänzen in Perfektion???? Is nich euer Ernst oder? Wenn es nich mal vier Tänzer schaffen, gleichzeitig die Figuren zu tanzen? Ich kam mir vor wie in einer Schulaufführung von einem Collage oder so. Aber von Weltklasse kann man da auf keinen Fall sprechen. Einziger Lichtblick waren die Stepper. Ja gut, die Tänzer müssen verschiedenste Tänze einstudieren. Aber für 55 Euro pro Karte, das is denen ihr Job, aber bitte dann vernünftig tanzen. Die Zugabe am Schluss die von den Zuschauern niemand haben wollte, haben die Tänzer sich dann selber gegeben. Aber mehr wie ein kurzer Applaus war das auch nicht mehr wert. Mein Tipp, geschenkt kann man mal hingehn, oder eher weiterverschenkten, wenn man mal Personen für ein paar Stunden los haben möchte, aber ich würd kein Cent mehr dafür ausgeben, und beim rausgehen war ich nicht der einzige mit dieser Meinung. Sehr schlecht getanzt, und mit der Werbung, die Tänzer glänzen in Perfektion, kann man das Plakat in einer Schule aufhängen, aber nicht in der Meistersingerhalle. Mein Tipp: Ihr Steptänzer, macht eure eigene Show, ihr habt mein Geld verdient. Danke das ihr den Abend noch ein klein wenig gerettet habt. Aber lasst diesen Clown/ Strassenfeger weg, kam ich mir vor wie im Zirkus, wenn man so versucht, Stimmung aufzubauen, ist es traurig. Klar war dann Stimmung da, aber die hab ich im Zirkus auch. Ihr müsst versuchen, den Puls der Zuschauer anzukurbeln, mit effektivem, einzigartigen, perfektem Tanz. (Antwort schreiben)

    Kommentar von: Sonny am 20.12.2008

    Ronja Räubertochter - Schade, ich habe mir etwas mehr davon versprochen. Das Stück ist sehr kurz im Vergleich zu den Jahren davor und es ist ziemlich laut und nicht kindgerecht. Es war nett, aber mehr leider nicht.Schade, es sollte für meine Mamii etwas Besonderes sein. :-( (Antwort schreiben)





     
        chemnitz.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24